Wandern in Gastein
wandern in gastein
genusswandern
tal der thermen
Aktuelles Wetter in Bad Hofgastein am Samstag den 03.12.2016 Nacht -7,8° C 0° C 0° C

Genusswandern in Gastein

Wanderbares Gastein – unter diesem Motto steht der Sommer im Gasteinertal und bedient damit die Sehnsucht nach aktiver Entspannung in der heutigen Zeit. Wer Stress und Hektik hinter sich lassen will und aktive Betätigung und Wellness in einer Therme verknüpfen möchte, der ist im Gasteinertal wirklich richtig aufgehoben. Denn das Gasteinertal liegt inmitten des imposanten Bergpanoramas der Hohen Tauern und bietet neben einer Vielzahl von Naturschätzen herrliche Bergluft, sanfte Hänge und Almen oder anspruchsvollere Bergtouren – es ist einfach für jedermann etwas dabei!

Wanderbares Gastein heißt aber auch von Alm zu Alm wandern und dabei zu genießen: Unzählige Almhütten stehen zur Verfügung und laden ein, zwischendurch eine der einheimischen Spezialitäten zu verkosten – traditionelle Jausen mit Speck und Käse - hergestellt von den Sennerinnen des Gasteinertals - oder deftige Kasnockn lassen das Wasser im Mund zusammenlaufen.

 

Natürlich können Sie auch auf einen ausgebildeten Wanderführer vertrauen – das Team der Thermenhotels Gastein erfüllt auch diesbezüglich Ihre Wünsche. Mit einem erfahrenen Wanderführer ist es noch entspannender das „Wanderbare Gasteinertal“ kennen zu lernen: Vom Stubnerkogel bis zum Kreuzkogel – es ist einfach ein Genuss – für Alt und Jung – man entflieht dem Alltag und ist in kürzester Zeit in einer anderen Welt. Und die hochalpinen Lagen des Nationalparks Hohe Tauern können mit einem konzessionierten Wanderführer auch schon des Wetters wegen viel entspannter genossen werden! Wer größere Touren plant, sollte professionelle Hilfe in Anspruch nehmen: Das Wetter kann rasch umschlagen, oder verwenden Sie auf jeden Fall eine detaillierte Wanderkarte, auch eine Wanderung mit einem GPS-Gerät beruhigt ungemein!

Tal der Thermen - Gasteinertal
Bergerlebniswelt Gasteinertal

Aktuelle Angebote

Advent in Gastein im Hotel Astoria

Advent in Gastein im Hotel Astoria
2 oder 3 Nächte - inkl. Astoria Verwöhnhalbpension - inkl. Adventpaket - freier Benützung unseres "GARDEN SPA"
2 Nächte ab € 175,-
Zu den Details
 

Advent in Gastein im Hotel Norica

Advent in Gastein im Hotel Norica
2 oder 3 Nächte - inkl. Norica Verwöhnhalbpension - inkl. Adventpaket - Eintritt in die Alpentherme Gastein
2 Nächte ab € 235,-
Zu den Details
 

Advent in Gastein im Hotel Alpina

Advent in Gastein im Hotel Alpina
2 Nächte - inkl. Alpina Verwöhnhalbpension - inkl. Adventpaket - freier Benützung unseres "ALPINE SPA"
2 Nächte ab € 175,-
Zu den Details
 

Almsommer in Gastein

Wanderbares Gasteinertal bedeutet jedoch auch den schon traditionellen Almsommer zu genießen: Eine Vielzahl von Familien taucht schon traditionellerweise Jahr für Jahr in die faszinierende Welt des Bergparadieses Gasteinertal ein. Aus diesem Grund und um den Wunsch nach „Dokumentation“ des Erlebten zu befriedigen, wurde vom Berg Erlebnis Gastein Partnern ein eigener Wanderpass ausgearbeitet. Dieser steht allen Gästen der Berg Erlebnis Gastein Gastgeber gratis zur Verfügung – dieser Wanderpass dokumentiert und gibt hilfreiche Tipps und Hinweise zu den Anforderungen die das Gasteinertal an interessierte Wanderer stellt: von der Ausrüstung und Tourenplanung bis hin zu Wander- und Bergwegekonzept.

 

Wanderbares Gasteinertal heißt auch Familienwanderungen für jeden Anspruch. Dem Trend der Zeit entsprechend wurden im Gasteinertal eine Vielzahl von familientauglichen Themenwanderwegen entwickelt – diese werden natürlich auch laufend perfekt gepflegt!
Diese Themenwanderwege machen das Gasteinertal zu einem Wandererlebnis der besonderen Art und beweisen, dass der Begriff Wanderbares Gasteinertal auch wirklich ernst gemeint ist.

Wanderungen in Gastein

So zum Beispiel in Form des Biotopenweg-Kraftplätzeweg: Dieser führt von der Bergstation „Fulseck“ über die Heumoosalm bzw. Grabnerhütte und dem Pilzlehrpfad bis zur Mittelstation. Ins Tal zurück geht’s mit der Gondel. Natürlich werden auch bei allen Themenwanderwegen geführte Wanderungen angeboten. So bringt man auch den Kleinsten die Kräfte der Natur näher – aber auch die Erwachsenen werden begeistert und überrascht sein wenn sie sich am Pendel versuchen.

Geomantieweg ist eine weitere Version um das Wanderbare Gastein wirklich zu „er-leben“. Dieser erstreckt sich zwischen Klammstein in Dorfgastein und Sportgastein entlang der Gasteiner Ache, die das gesamte Gasteinertal durchzieht. An sieben wichtigen Orten stehen 9 Steinskulpturen – diese machen auf verborgene Dimensionen und Zusammenhänge in der Landschaft aufmerksam.

Der Sagenwanderweg am Eingang des Gasteinertales bietet mit 10 gestalteten Schautafeln Ausblicke und Einblicke in die Gasteiner Sagenwelt.

 

„Zirbenzauber am Graukogel“ ist ein weiterer Themenwanderweg der von Alt und Jung in Angriff genommen werden kann. So ist der Graukogel bekannt für seinen besonders schönen und uralten Zirbenbestand – so sind manche Bäume fast 400 Jahre alt. Die Zirbe war im Jahr 2011 – „Baum des Jahres!“, testen Sie die Sitzgelegenheiten aus Zirbenholz, die Herzfrequenz sinkt nachweislich ab, das fördert die Entspannung!

Der Gasteiner Heilstollen Themenweg – dieser stellt auf 10 Schautafeln die Geschichte des berühmten Gasteiner Heilstollens dar, dieser endet nach 35 Minuten beim Kurzentrum des Heilstollens.

Wanderbares Gastein ist also ein absoluter Geheimtipp – ob für einen Kurztrip oder einen ausgedehnten Wanderurlaub, das Team der Thermenhotels freut sich auf Ihren Anruf!