Lindert mehr als 25 Leiden – der Gasteiner Heilstollen – seit 60 Jahren!

Ein absolutes Highlight des Gasteinertals: Der Gasteiner Heilstollen! Dieser wurde in den 1940er Jahren sozusagen „zufällig“ entdeckt: Die ursprünglich nach Gold schürfenden Arbeiter fanden heißen, radonhaltigen Wasserdampf und verloren ihre rheumatischen Beschwerden.

Die Universität Innsbruck befand bereits 1951, „...dass der Behandlung im Gasteiner Heilstollen Heilwert zuzusprechen ist....welcher bei einer beachtlichen Anzahl von Krankheiten den Wert modernster Behandlungsmethoden übertrifft.“ Bereits 1951 wurde der Kurbetrieb im Gasteiner Heilstollen aufgenommen, Linderung finden die Menschen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates (Morbus Bechterew, Rheuma, Gicht, Sportverletzungen uvm.), der Atemwege (chronische Bronchitis, Asthma, COPD uvm.) und der Haut (Psoriasis, Neurodermitis).

Das ganzheitliche Konzept der Behandlung im Gasteiner Heilstollen:

Die Luft im ca. 2,5 km langen, weltweit einzigartigen Heilstollen hat einen Radongehalt von 44kBq/m3, die Temperatur liegt zwischen 37 und 41,5 Grad C bei einer Luftfeuchtigkeit bis zu 100%. Eine Therapiesitzung dauert ca. 90 Minuten - davon verbringen Sie 60 Minuten effektiv in der „heilenden“ Zone – wobei die für Sie optimale Zone unter ärztlicher Aufsicht und Empfehlung definiert wird.

Wenn Sie sich im Gasteiner Heilstollen behandeln lassen – so erfahren Sie eine Rundum-Behandlung.

Hotel Alpina ****

Unser Charme- und Traditionshotel Alpina im Zentrum von Bad Hofgastein verfügt über 67 Wohlfühl-Zimmer, eine Willkommens-Rezeption mit Lobby, einem Kaminzimmer und der beliebten Zirbenstube.

Hotel Tauernblick

Hotel Tauernblick ***

Das Hotel Tauernblick ist ca. 30 Meter vom Hotel Alpina entfernt und verfügt über 6 Einzelzimmer und 15 Doppelzimmer, teilweise mit Balkon.

Wenn Sie sich im Gasteiner Heilstollen behandeln lassen – so erfahren Sie eine Rundum-Behandlung

Schmerzlinderung
Die Kombination aus Radon, Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit ermöglicht deutliche Schmerzlinderung bei Problemen mit dem Bewegungs- und Stützapparat sowie Erkrankungen der Atemwege – beträchtliche Einsparungen bei eingesetzten Medikamenten (zB Schmerzmittel) sind durch wissenschaftliche Studien belegt.

Medizinische Therapie
Eine optimale Verknüpfung von Schulmedizin ergänzt mit Naturheilkunde und dem Wissen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ergibt den individuellen Behandlungsansatz und persönlichen Therapieplan.

Schulung Ihres eigenen Wissens
Auf den eigenen Körper hören – was tut mir gut und was nicht? Sie erhalten Wissen über die wichtigen Aspekte Ihrer Leiden und können so ganz bestimmt auf den weiteren Verlauf Einfluß nehmen.

Bewegung fördern
Schon seit Jahrtausenden weiß man – Bewegung aktiviert Energie und ist die Basis für ein gesundes Leben. Gerade dies ist heutzutage wichtiger denn je – Ob Dehn-, Lagerungs- und Atemübungen oder Nordic Walking oder Übungen für den Muskelaufbau – den Körper stärken ist die Devise.

Lebensstil ändern
Starten Sie in ein neues Leben – ändern Sie alte Gewohnheiten dauerhaft und profitieren Sie damit ein Leben lang. Beugen Sie zum Beispiel mit Atem- und Entspannungsübungen dem Raubbau der an Ihrem Körper vor.

Wissenschaftlich bewiesen – die Wirksamkeit einer Heilstollenbehandlung!

Welche Erkrankungen können (wissenschaftlich bewiesen) mit einer Einfahrt in den Gasteiner Heilstollen behandelt und damit geheilt oder zumindest dramatisch gebessert werden?

Morbus Bechterew, Arthritis, Chronische Gicht, Wirbelsäulensyndrome, Weichteilrheumatismus,

Fibromyalgie-Syndrom, Osteoporoseschmerzen, Sportverletzungsfolgen, Chronische Bronchitis, Asthma, Sinusitis, COPD, Heuschnupfen, Psoriasis, Neurodermitis, verzögerte Wundheilung und Sklerodermie.

Einfach Kennenlernen – „testen“ Sie die wohltuende Wirkung des Gasteiner Heilstollens!

Lernen Sie den Gasteiner Heilstollen kennen, spüren Sie die wohltuende Wirkung, 2 x pro Woche ist dies im Rahmen einer „Kennenlern-Einfahrt“ möglich. Nach einem kurzen medizinischen Check sehen Sie einen Film über das Wirkungsspektrum der Heilstollen-Therapie geht’s in den Therapiebereich (Badekleidung erforderlich!) – nach 30 Minuten werden Sie von der Atmosphäre begeistert sein. Lassen Sie sich diese Möglichkeit nicht entgehen und lernen Sie den Heilstollen kennen!

Das Team der Thermenhotels Gastein berät Sie gerne im Detail über die Möglichkeiten des Gasteiner Heilstollens für Sie – rufen Sie uns einfach an – ganz unverbindlich!